Mittwoch - 28.06.2017

Pektin in Obst und Gemüse wirkt gegen Krebs


Apfel Pektine wirken gegen Krebs
Apfel Pektine wirken gegen Krebs (Foto: BestPhotoStudio | Shutterstock)

Dass der häufige Verzehr von Obst und Gemüse Krebs vorbeugen kann, ist durch viele Studien belegt. Die Inhaltsstoffe, die für diese Wirkung verantwortlich sind, sind allerdings noch nicht vollständig bekannt und belegt.

Pektin als Krebskiller

Wissenschaftler des britischen Institute of Food Research haben jetzt einen Stoff jenseits der bekannten Antioxidantien als Krebshemmer identifiziert. Das im Obst und Gemüse enthaltene Pektin ist in der Lage, ein tumorspezifisches Eiweiss zu binden und dadurch einer möglichen Tumorentstehung entgegen zu wirken.

StudienlinkRecognition of galactan components of pectin by galectin-3 by A. Patrick Gunning 1 , Roy J. M. Bongaerts and Victor J. Morris

2 Kommentare
  1. Anonymous

    Gut zu wissen. Danke!

  2. Torsten Fleischer | Personal Trainer Berlin

    Hallo,

    das ist mitunter ein Grund, warum ich selber, aber auch allen meinen Schützlingen eine regelmäßige Aufnahme von frischem, biologisch vertretbarem und regionalem Obst empfehle.

    Den Artikel sollten viele lesen. Danke dafür!

    Beste Grüße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.